Loading

Projekte

Der Film „Schule der Achtsamkeit“ präsentiert beispielhaft Initiativen, die Kindern und Jugendlichen Achtsamkeit erfolgreich vermitteln und auf langjährige Erfahrung zurückblicken.

 AISCHU: Die Kraft der Stille in der Schule
„Achtsamkeit in der Schule“ ist ein Programm, das die Pädagogin Vera Kaltwasser entwickelt hat. Es vermittelt Kindern und Jugendlichen von der 5. Klasse bis zum Abitur, wie sie ihre Selbstwahrnehmung verfeinern und ihre Impulse und Emotionen besser regulieren können.

Achtsamkeit, also die Fähigkeit, aufmerksam zu sein, ist der Schlüssel zu diesen inneren Kompetenzen.

Erfahrungen mit AISCHU im Schulalltag haben gezeigt: Kinder und Jugendliche sind dankbar für die Möglichkeit, sich zu besinnen und aus Stille Kraft zu schöpfen. Sie können Stress besser bewältigen, Anspannungen lösen und Ängste überwinden. So machen sie kleine Erfahrungen von innerer Freiheit.

Zum Projekt: http://www.vera-kaltwasser.de/achtsamkeit/in-der-paedagogik.html

 

Sprachheilschule Freiburg: Lernen, was stark macht
Die Sprachheilschule Freiburg nimmt Kinder mit Sprach- und Wahrnehmungsstörungen auf, viele leiden unter ADHS. 70 Prozent der Schülerinnen kommen aus Familien von Geflüchteten und Migranten.

Hier in Freiburg kommen sie in den Genuss von Achtsamkeits- und Resilienztraining und erfahren, was in ihnen steckt. Sie lernen, sich auf das zu konzentrieren, was sie stark macht und was sie gut können. Gerade für Kinder mit ADHS ist die Praxis der Achtsamkeit wohltuend, lernen sie doch, Körpersignale wahrzunehmen, Impulse zu steuern und Emotionen zu regulieren.

Zum Projekt: https://www.sprachheilschule-freiburg.de/

 

Education4Peace: Die Emotionen meistern
Education4Peace hilft Jugendlichen in der Schule und beim Sport, konstruktiv mit ihren Emotionen umzugehen. Die von Mark Milton 2002 gegründete Organisation hat das Projekt „Master of your Emotions“ entwickelt und kooperiert zum Beispiel mit der französischen Fussball-Jugend-Nationalmannschaft und mit der UEFA, um möglichst viele Clubs zu erreichen.

Nachwuchs-Fußballer lernen Achtsamkeit, Emotionsregulation und die Kunst des Zuhörens. Achtsamkeit und eine bessere Selbstwahrnehmung sind mittlerweile in vielen Clubs Teil des Fußball-Trainings.

Zum Projekt: http://www.education4peace.org/

 

project peace: Bildung für Frieden
project peace ermöglicht jungen Menschen, sich in einem Bildungs- und Entwicklungsjahr den Themen Frieden, Ökologie und Kulturwandel zu widmen; ein halbes Jahr sind sie in der Welt unterwegs. Es verbindet das Bedürfnis nach innerer Entwicklung mit den drängenden gesellschaftlichen Fragen: Was ist mein Weg, meine Aufgabe? Wie kann ich konstruktiv zu einer lebensfördernden, weltoffenen Gesellschaft beitragen?

„Junge Menschen wollen Verantwortung übernehmen und unser aller Zukunft mitgestalten“ sagt die Mit-Initiatorin Adelheid Tlach-Eickhoff. „Dafür Räume zu schaffen und gute Rahmenbedingungen – das ist mein Anliegen bei project peace.“

Zum Projekt: http://projectpeace.de/

 

Happy Panda Project: Spiel, Spaß und Achtsamkeit
„Happy Panda“ führt schon kleine Kinder ab 4 Jahren spielerisch an die Achtsamkeit heran. Sie lernen, mit Panda-Ohren Geräusche achtsam wahrzunehmen, mit der Panda-Atmung bewusst ein- und auszuatmen und mit Empathie und Mitgefühl Herzensgrüße auszusenden.

Das Projekt blickt zurück auf fünf Jahre Erfahrung mit 440 Kindern und möchte die international dokumentierten pädagogischen Erfolge mit dem Achtsamkeitstraining auch in Deutschland nutzbar machen.

Zum Projekt: http://www.happypandaproject.org/

 

Eine menschliche Schule
Die Psychologin Helle Jensen, die im Film zu Wort kommt, unterrichtet in Deutschland und Dänemark Lehrer und andere Erziehungspersonen, u.a. im neuen universitären Ausbildungszweig „Empathie-Stärkung“.

Aus ihrer Erfahrung kann Achtsamkeit zu mehr Mitmenschlichkeit und einer besseren Zusammenarbeit beitragen. „Das Ziel ist eine menschliche Schule, in der Stress, Mobbing und Geringschätzung keine Chance haben“, so Jensen.

Zu ihrer Website: https://www.ddif.de/institut/dozent_innen/helle-jensen/