Loading

Achtsamkeit

Die Haltung der Achtsamkeit auf der einen Seite und die jüngsten Erkenntnisse der wissenschaftlichen Forschung über die Bedeutung der Emotionen auf der anderen erschließen einen grundlegenden Bereich der Bildungsarbeit, der noch wenig entwickelt ist, der aber gerade angesichts der aktuellen Herausforderungen der Reizüberflutung und Virtualisierung dringend praktisch gestaltet und theoretisch fundiert werden muss.

Es geht um die Persönlichkeitsbildung von Kindern und Jugendlichen: Es geht um emotionale Selbstregulation, Selbstbestimmung, Selbstreflexion und Beziehungsschulung. Letzlich geht es um Bewusstseinsschulung, damit Kinder und Jugendliche in Freiheit Verantwortung übernehmen und ethisch handeln können.

Um diese Ziele zu erreichen wurde in Zusammenarbeit mit Psychologen und Pädagogen das Rahmencurriculum AISCHU( Achtsamkeit in der Schule) entwickelt– das bislang mit zwei Studien beforscht wurde (Ludwig-Maximilians-Universität München, Hochschule Coburg, Prof. Dr. Kohls).

In den täglichen Unterricht integriert bekommen die Schüler/innen mit den einzelnen Elementen von AISCHU die Gelegenheit, kontinuierlich ihre Selbstwahrnehmung zu schulen und Bewältigungsstrategien für Stress-Situationen einzuüben und ihre Emotionen zu regulieren.

Altersgerechte psychoedukative Lerneinheiten vermitteln Wissen über den Organismus, über Stressphysiologie und Einflussmöglichkeiten zur Selbstberuhigung. Erfahrungsaustausch und Achtsamer Dialog schulen die Fähigkeit, sich aufeinander zu beziehen und einander besser zu verstehen. Kreativitätsförderung ist ebenfalls Teil der Curriculums in den musischen Fächern Kunst, Musik, Theater.

( Literatur: u.a. „Praxisbuch Achtsamkeit in der Schule, Selbstregulation und Beziehungsfähigkeit als Basis von Bildung“, Beltz 2016)

 

AUSBILDUNG von Lehrer/innen

Damit Lehrer/innen die Haltung der Achtsamkeit am eigenen Leib erfahren und authentisch verkörpern können, bedarf es einer fundierten Weiterbildung. Die Ausbildung in AISCHU beinhaltet zunächst eine Schulung von Lehrer/innen (u.a. mit dem Konzept „Achtsame Acht Wochen“ in „Persönlichkeit und Präsenz, Achtsamkeit im Lehrerberuf, Beltz 2010/2017). Ausbildungen in Freiburg, Darmstadt, Berlin, Hamburg und Frankfurt: Aktuelle Weiterbildungen – Beginn 2018 – in Frankfurt, Staatliches Schulamt, in Berlin: www.akiju.de, Info: www.vera-kaltwasser.de

„Alle auf dieser Seite erläuterten Projekte und Angebote gehen in diese Richtung. Freuen wir uns, dass Achtsamkeit Kreise zieht und dass wir gemeinsam, im Bildungsbereich Erfahrungs- und Reflexionsräume eröffnen, damit Lehrer/innen und Schüler/innen ihr Potential entfalten und zum Nutzen aller handelnd einbringen können.“ (Vera Kaltwasser)